Rosenmontag in Uckerath

uckearth2011_05Was den Ühlen recht ist, sollten den Uckerathern billig sein. Das Wetter spielte mit, auch wenn der Wind ein bisschen kühl um die Näschen und manches unter manches kurze Röckchen wehte. Das störte aber niemanden bei dem herrlichen Sonnenschein und strahlend blauen Himmel. Der Uckerather Rosenmontagszug hatte wohl noch nie so viele Menschen an den Zugweg gelockt und Reiner Schmitz, der als Moderator die Zuschauer auf den Zug einstimmte und später die Wagen und Gruppen vorstellte, schätze, dass 10.000 Menschen, Jecke und „Zivile“ beim Uckerather Rosenmontag dabei waren. Auch wenn er für seine Interviews keine Couch anbieten konnte – am Ende stand fest: er ist Uckeraths next Gottschalk, der zum Ausklang des Zuges bekannt gab: Im nächsten Jahr kommt der Prinz aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr … Lief der sich in diesem Jahr warm, in dem er den Wagen des Kinderprinzen heil und sicher durch Uckerath zug?

Die Bilder vom Zooch

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks