Es gibt ihn: den Büllburger

Das haben wir am letzten Wochenende ausprobiert und alle waren begeistert vom Büllesburger oder kurz: Büllburger. Es gab zwar auch den einen oder anderen Richard, der ihn lieber ohne Brötchen genießen wollte. Da sind wir gerne flexibel und es gab ihn auch als Frikadelle an Ääpelsschlot.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks