Da werden die Kartoffeln in der Pfanne verrückt

Die deutsche Einheit schenkte uns in diesem Jahr einen arbeitsfreien Montag, der obendrein von der Sonne verwöhnt wurde. Beste Voraussetzungen für das Büllesfelder Kartoffelfest, das mittags das Dorf im Hof des Wirtzhauses zusammenführt. Wenn auch zunächst mit strenger Geschlechtertrennung (Männer können schnitzen jedoch nicht schälen) bis dann die drei Großmeister der Rievkooche sich zuerst rührend bemühen und dann die Kartoffeln in der Pfanne verrücken und es entsteht: das schönste Kartoffelballett der Welt.

Kommentare

  1. Also da hätte ich jetzt auch Lust drauf! Hmmm, mal schauen, ob wir in Graz die Kartoffelfest-Tradition nicht einführen sollen. Wird dann zwar eher ein Erdäpfelfest, aber egal. Hauptsache es schmeckt :)


  2. jeanette

    Hallo Ihr lieben Büllesfelder, vielen Dank für das schöne Fest! Wie schön dass es Euch und Euer Dorf gibt! Liebe Grüße jeanette


  3. Marlene und Bruno

    War wirklich ein Super-Kartoffelfest. Danke, dass wir mitfeiern durften. Ihr Büllesfelder scheint ja dieses Jahr richtig brav gewesen zu sein, bei dem tollen Wetter!!!!


  4. Jacqueline

    Ihr lieben Büllesfelder!
    Vielen Dank für die Einladung zu eurem Kartoffelfest!
    Es war super lecker – egal wer gebacken hat…

    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

    Küsschen für Irene u Helmut.
    Euch allen liebe Grüße
    Didi u Jacqueline


  5. Linus Gomolka

    Das Reibekuchenfest war schön. Besonders die Reibekuchen und die Kundschaft. Ich freue mich schon auf das nächste mal.


  6. Romea Gomolka

    Bei strahlendem Wetter (wie dieses Jahr) ist das Reibekuchenfest immer noch am schönsten!!!
    Ich freue mich schon auf das nächste mal!!

    LG ROMEA

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks

»Trackback URL für diesen Artikel

  1. Ostern in Sicht | Büllesfeld | Das kleine Dorf bei Uckerath

    […] in Büllesfeld immer eine besondere Bedeutung. Es werden auch eigene geschaffen, wie z. B. das Kartoffelfest. Zu Ostern beunruhigten im vergangenen Jahr marodierenden Enten das Dorf. Jetzt genügt ein kleines […]