Und auch Bilder vom Fest

Schön war es: unser Kartoffelfest. Bei strahlendem Sonnenschein empfing et Dörp viele Gäste aus nah und fern. Eimerweise wurden die Kartoffeln ordentlich geschält, gereinigt und gerieben, entwässert, mit Zwiebeln, Eiern und der eigenen Stärke verrührt, mit Salz abgeschmeckt und dann in der Pfanne gedreht, gewendet und verrückt bis gold-gelb und knusprig waren: die Rievkooche. Allein wenn die Erinnerung wieder wach wird, tropft der Zahn. Und wenn man erst die schönen Bilder sieht vom Kartoffelfest

Kommentare

  1. Na wenn ich das Bild so sehe bekomme ich doch direkt schon Hunger 😉 Und wenn ich den Text dazu lese glaube ich ich muss mir heute auch „Rievkooche“ machen. Jetzt werde ich die letzten schönen Tage mit Sonne genießen und darüber nachdenken ob ich mir Rievkooche mache 😀

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks