Advent, Advent, die Buche brennt

Der Chronist sieht schwarz. Ob es tatsächlich wieder gelingt, in diesem Jahr wieder für jedes Türchen im Büllesfelder Adventskalender eine kleine Überraschung zu finden? Vielleicht eilt ja Hilfe herbei und es kommen lustige oder besinnliche Beiträge. Immer her damit. Heute folgt die Fotoreportage zum Workshop: Wie bringe ich die Hängebuche ans Leuchten. Dazu benötigt man in Büllesfeld: 1 Lichterkette; 1 Traktor mit Frontlader; 1 Personenkorb für den Frontlader; 1 Richard, der den Traktor mit Frontlader und Hängekorb bedient; 1 mutige Renate, die in die Höhe geht; 1 Helmut, der eine Erbsensuppe beisteuert und mit Hand anlegt; 1 Wengele, der Geburtstag hat und trotzdem mit anpackt; 1 Chronist, der alles aufzeichnet; 1 Ursula und 1 Irene mit klugen Ratschlägen; 1 Dresdner Stollen, weil der Erste Advent ist und – ganz wichtig – ein Fässchen Mühlenkölsch für alle …

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks