Er wird doch wohl nicht untergehen?

Es ist nicht der dritte Mann. Es ist der vierte Kranz im Haus und der zweite im Dorf, der nicht der traditionellen runden Kranzform folgt. Er ist eindeutig rechteckig.Lang gezogen ruht er auf dem Tisch. Liebevoll und reichlich geschmückt dominieren dennoch vier mächtige Kerzen, Schloten gleich, das Gesamtbild. Die Assoziation mit einem großen Vorbild ist nahe liegend, zwingt sich nahezu auf. Auch dieses war aufs Feinste ausgestattet und nahm mit großem Tsching, Derassa, Bum und aus allen vier Schornsteinen dampfend Fahrt auf. Wir werden diesen Adventskranz also am 4. Advent sehr genau im Auge behalten und sein weiteres Schicksal aufmerksam verfolgen:

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks