Rundherum das ist nicht schwer


Nachdem wir am Samstag den Zug durch die Gemeinde mit einem Besuch in Büllesfelds erstem, letzten Haus beendeten, schauen wir heute noch einmal nach, wie sich die Dinge im Wirtzhaus entwickelt haben. Dort gab es in der Zwischenzeit nicht nur eine veritable Geburtstagsfeier sondern auch hier macht sich vorweihnachtliche Stimmung breit. Das Treibholz aus Nachbars Garten hat sich tüchtig gemausert und so wird im Innenhof bereits signalisiert: Das Christkind kommt bald. Nun, vielleicht ist es gut, dass es erst bald kommt und noch nicht in Büllesfeld angekommen ist. Denn der Adventskranz befindet sich noch in der Phase eines Erlkönigs. Dank unseres Aufrufes wurden jedoch die Zutaten für einen Viererkranz gespendet, der den inzwischen arg herunter gebrannten Solitär ablösen soll. Der etwas unterkühlt wirkende Designvorschlag soll in den kommenden Tagen noch aufgehübscht werden.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks