Namenstag als Oster-Vorbote

 

Heute wird Namenstag im Dorf gefeiert. Da gehört Kaffee und Kuchen auf den Tisch. Und da es ein sonniger Frühlingstag ist, wird der Platz auf der Terrasse bevorzugt – nicht nur wegen der schönen Aussichten, die Büllesfeld in alle Richtungen zu bieten hat. Da macht sich auch der Kuchen, den Lena ihrem Großvater gebacken hat, besonders gut. Das Lämmlein stimmt zudem auf das Osterfest ein, ohne jedoch die Fastenzeit zu unterbrechen. Die wenigen Zutaten ergaben ein kompaktes Backwerk, man war fast geneigt zusagen: drüg. Gerüchten nach soll sogar das Haltbarkeitsdatum der verwendeten Lebensmittelfarbe abgelaufen gewesen sein. Die unmittelbar während des Verzehrs aufgetretene Blauzungen-Krankheit könnte eine Beleg dafür sein:

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks