Ein Uckerather Original ist tot

Am Montag, 30. Juli ist Dieter Hilkens in seinem Imbiss gestorben. In Uckerath und den umliegenden Dörfern galt er als Original und war der „Fritten Pitter“, der seit annähernd 40 Jahren fast täglich in seinem Geschäft, geöffnet von 11:00 bis 22:15 Uhr stand. Auch wenn er für die Qualität seiner Speisen – „Fritten sind nicht fettig!“ – von seiner Stammkundschaft geschätzt wurde, so hatte er die Zuneigung und Achtung der Menschen durch sein enormes soziales Engagement gewonnen. Fast alle Vereine der Umgebung fanden in ihm einen Unterstützer wobei er immer ein besonders großes Herz für deren Kinder- und Jugendarbeit hatte. Mit ihm geht eine Ära in Uckerath zu Ende und die Bürger der Gemeinde verabschieden sich vom „Fritti“.

„Die Fahne muss man so aufhängen, wie es am besten aussieht!“
Der Fritten Pitter zur Deutschlandfahne

Kondolenz auf der Hausseite von Dieter Hilkens

Kommentare


  1. Renate

    treffend und anrührend, Danke

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks