Ein paar Schneeflocken machen noch keinen Sommer

Büllesfeld wünscht frohe Ostern. Von ein paar Schneeflocken lassen sich die Osterhasen in Wengeles Garten nicht abhalten. Vorsichtshalber haben sie aber einen dicken Schal angelegt. Auch wenn der schmucke Sonnenschirm anderes Wetter verspricht, haben Kälte und leichter Schneefall aber auch die Weihnachtsmänner nach draußen gelockt. Irgendwer im Dorf muss gute Beziehungen zum Nikolaus haben. Denn wo sollten sonst bereits Ende März Schoko-Weihnachtsmänner herkommen? In den Häusern hat man jedoch der Versuchung widerstanden, die Christbaum-Kugeln zum Dekorieren wieder aus den Kartons zu holen und hat artig Eier gefärbt. Und weil echte Blumen bei der Witterung keine Chance haben, wurden diese einfach österlich gebacken. Die größten Optimisten hofften sogar, dass vereinzelte Sonnenstrahlen die Fenster so weit aufwärmen würden, um darauf wieder die Spiegeleier zu braten (Stichwort: Earth Weeks, Büllesfeld spart Strom) – aber die blieben dann doch etwas glibberig …

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks