Es geht voran

wegekreuz 01

Im Juli 2013 mussten wir davon berichten, dass in Büllesfeld ein Kreuz gebrochen ist. Seither ruht der Gekreuzigte in einer Garage und das alte Metz-Haachs-Kreuz steht kopflos herum. Jetzt kommt aber Bewegung in die Angelegenheit mit dem Kreuz. Die Reparatur wurde von der Stadt Hennef ausgeschrieben und bis zum 5. Mai 2014 können Angebote abgegeben werden. Heute nahm ein Restaurator aus Bergisch Gladbach den Schaden unter die Lupe und wird nun hoffentlich mit spitzen Stift kalkulieren. Er verwendete – entgegen ersten Vermutungen – für die Kreuzbesteigung nicht die selbe Leiter wie sein Kollege Grunschel, der vor einem drei viertel Jahr einen kritischen und fachmännischen Blick auf die Bruchstelle warf.

Metz Kreuz 2013 10

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks