Wurde Büllesfeld verschoben?

amtsblatt-20140627

Jetzt ist es amtlich. Der Bürgermeister hat gesprochen und es steht im Amtsblatt der Stadt Hennef: Eines der Büllesfelder Wegekreuze wurde in die Denkmalliste der Stadt Hennef aufgenommen. Aber zu welchem Preis? Die Stadt verlegte dazu unser Dorf, das bislang zur Gemarkung Wellesberg zählte, kurzerhand ins 12 Kilometer entfernte Happerschoß. Da wird jedoch das letzte Wort noch nicht gesprochen sein. Denn die Büllesfelder sind mit ihrer bisherigen Lage und der schönen Rundumsicht auf Hüchel, Hollenbusch, Uckerath, Eulenberg, Eudenbach, das Siebengebirge und Wellesberg sehr zufrieden.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks