Wasserlos durch den Tag

Wasserrohrbruch

Am Samstagmorgen war die Straße an der Kreuzung Büllesfeld- Knippgierscheid-Hove nass obwohl es nicht regnete. Nachdem die Rhenag informiert wurde, erschien ein Spähtrupp, der jedoch keine neue Quelle als Ursache entdeckte, der Sache aber dennoch auf den Grund ging. Wenig später fuhr ein Lautsprecherwagen durch den Ort. Leider war nicht Helene Fischer an Bord sondern eine sonore Männerstimme informierte die Bewohner des Fünf-Häuser-Dorfes: „Ihr müsst wasserlos durch den Tag…“. Abends lief dann tatsächlich wieder tüchtig Wasser aus den Leitungen. Anscheinend traut der Bautrupp dem Braten aber noch nicht so ganz. Sie ließen das Loch offen und setzten einen Bagger zur Bewachung aus.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks