Am 2. Advent gibt es wieder ein Uckerather Weihnachtsmärktchen

Flyer DIN lang

Michael und Steffi Alda stecken mit Freunden und Bekannten schon mitten in den Vorbereitungen für das 2. Weihnachtsmärktchen auf dem Ellingenhof (der neben dem „Westerwaldgrill“!). Von der Westerwaldstraße sieht man heute schon einen großen Weihnachtsbaum und eine Holzbude. Am 2. Adventswochenende werden am Samstag, 6. Dezember ab 14 Uhr die Tore geöffnet und am Sonntag kann man schon ab 11 Uhr das Märktchen besuchen.
Und was es dort alles geben wird: Kaffee und Kuchen – heimisches und selbstgemachtes bei Glühwein am offenen Feuer – im Ausschank Das „Erste Issertshofer“ ­Weihnachtsbier – Kerzen, Schmuck,Mützen, Schals, Plätzchen, ­Waffeln, Seifen, Weihnachtsschmuck und einen gemütlichen Samstagabend bei Stallatmosphäre.
Auch der Nikolaus kommt vorbei. Aber erst am Sonntag, wenn er sich von seiner großen Runde am Nikolaustag ausgeruht hat und wieder richtig ausgeschlafen ist. Um 16 Uhr beginnt das Einstimmen auf seinen Besuch. Dann wird auch das Weihnachstpostamt Uckerath eröffnet.

 

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks