Kehrwochen in Büllesfeld

Sie ist das Wahrzeichen Büllesfelds und markante Wegmarke im Ort: die alte knorrige Kiefer steht in der Mitte des Dorfes auf einer Verkehrsinsel. Und deren Bepflanzung befand sich zuletzt in keinem guten Zustand. Unkraut und ein vertrockneter Buchs wurden von herabgefallenen Kiefernzapfen gekrönt. Der Anblick war nicht schön und für manche unerträglich. So schritt man; besser: frau, zur Tat. Es wurde gefegt, gejätet und der vertrocknete Buchs durch einen prächtigen neuen ersetzt: Unser Dorf wird schöner werden…

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

 

Trackbacks & Pingsbacks